Abstrakt Horizon
Abenteuer_Stottern.png

VERANSTALTUNGEN

IMG_5688.jpg

Sprechstunde -
Eigenarbeit und Selbsttraining

In der Sprechstunde können alle Fragen rund ums Stottern geklärt und
Anregungen für die Eigenarbeit am Stottern gegeben werden. Welche
individuellen Veränderungsziele stehen an? Wie lassen sich Sprechtechniken und Stottermodifikationstechniken effektiver nutzen? Sollte ich mein Selbsttraining verändern oder erweitern? Welche Tricks gibt’s bei der In-vivo- Arbeit, um weniger Angst zu haben? In der Veranstaltung werden Übungen durchgeführt und Aufgabenstellungen für das Selbsttraining erarbeitet. Und es wird der Meinungsaustausch der Teilnehmer:innen untereinander angeregt.

Logopäd:innen erhalten 2 Fortbildungspunkte

 

Kosten: 45,00 €.
Termine: 20.08.22 / 15.10.22 / 07.01.23 / 04.03.23 / 13.05.2023 / 26.08.2023 / 21.10.2023
(jeweils samstags von 10.00 – 13.00 Uhr)

Richtig oder falsch?
Techniken effektiv vermitteln und nutzen

Stottertherapeut:innen wollen gute Modelle für Fluencyshapingtechniken und für Stottermodifikationstechniken sein. Erwachsene Stotternde möchten die gelernten Techniken in den Kommunikationssituationen ihres Alltags effektiv einsetzen. Beides verlangt eine gut entwickelte Selbstwahrnehmung und Selbststeuerung. Im Seminar werden unterschiedliche Übungen und Techniken, die Sprechflüssigkeit fördern und angstfreies Reden ermöglichen, demonstriert und systematisch geübt. Es geht darum, die Flexibilität bei der Anwendung der Verflüssigungstechniken auch unter zunehmend schwierigen Sprechbedingungen zu vertiefen. Die Teilnehmer:innen erhalten gezielt
Rückmeldung für ihre Übungsaktivitäten und individuelle Anregungen für die Verbesserung neuer Sprechgewohnheiten.

Logopäd:innen erhalten 2 Fortbildungspunkte

Kosten: 45,00 €

Termine: 10.09.22 / 12.11.22 / 04.02.2023 / 15.04.23 / 10.06.2023 / 23.09.2023 / 11.11.2023 (jeweils samstags von 10.00 – 13.00 Uhr)

Live - Veranstaltungen

Theaterworkshop Improvisation  in der Toskana
(für erwachsene Stotternde und Stottertherapeut:innen)


20. – 27. Mai 2023, Intensivtraining in der Toskana in der Nähe des Meeres (Küstenstädtchen Cecina), in einer alten Burganlage auf einem Hügel (www.tenutadicasaglia.com), inmitten einer traumhaften Landschaft mit Blick auf Olivenhaine und Felder, Pinien und Zypressenalleen, wollen wir lernen gelassen und sprechaktiv vor und in Gruppen aufzutreten, spielerisch neue Möglichkeiten der Kommunikation zu entwickeln und überflüssiges Planen und Zögern im Kontakt beiseite zu stellen. Neugier und Experimentierfreude sind angesagt, auf den Bühnen im Freien, beim spontanen Erfinden von Szenen, bei Aktionen in der Fußgängerzone. Täglich 6 Unterrichtsstunden (4 vormittags, 2 abends, insges. 36
Ustd.), nachmittags Freizeit.
Unterbringungskosten 315,00 €; geräumige Appartements mit Küche; Selbstversorgung; Pool + Tischtennis vorhanden, ebenfalls Klavier.


Logopädinnen erhalten 24 Fortbildungspunkte


Durchführung: Wolfgang Wendlandt und Stefan Budinger
Kurskosten: 475,00 €

Live-Seminar auf Wunsch – Buchen Sie ein Wochenendseminar


Arbeitsgruppen, Selbsthilfegruppen, Institutionen können Prof. Wendlandt für ein Wochenendseminar oder für online-Veranstaltungen buchen. Absprachen direkt über: kontakt@wolfgangwendlandt.de